Geschichte

 Die Firma FÖRSTER kann auf eine jahrelange Firmengeschichte zurückblicken. Schon in den zwanziger und dreißiger Jahren war der Firmengründer Johann Förster im Verteilerverkehr unterwegs, allerdings noch mit dem Pferdefuhrwerk. Damals wurde das Mehl aus den Mühlen des Marchfelds in die Bäckereien Wiens gebracht.
 
Förster LKW 1946 1946: Firmengründung bereits im Jahr 1946 mit dem ersten eigenen LKW durch Johann Förster.
Förster LKW 1964 1964: Eintritt des Sohnes Heinz Förster in das Unternehmen.
1976: Heinz Förster 1976: Übernahme der Geschäftsführung durch Heinz Förster.
1986: Robert und Heinz Förster vor Fuhrpark Im Jahr 1986 beginnt Robert Förster nach seinem Hak-Abschluss im Familienunternehmen zu arbeiten.
1991: Fuhrpark Förster 1991: Übersiedlung des Betriebsstandortes von Aspern  nach Groß-Enzersdorf.
2000: Eveline, Heinz und Robert Förster 2000: Firmengründung der FÖRSTER Transporte und HandelsgmbH mit Robert Förster als Geschäftsführer. Einstieg in die Maschinentransport-Branche mit einem LKW.

2002: Einstieg in die Tiefkühltransport-Branche als Systempartner der Daily Service Tiefkühllogistik GmbH & CoKG. Beliefert werden von da an Kunden in Wien, Niederösterreich und dem Burgenland mit speziellen Anforderungen sowohl an Mensch als auch an Maschine.

- Eröffnung eines neuen Standorts in Groß-Enzersdorf, der die Anforderungen an den immer größer werdenden Platzbedarf und den steigenden Stromverbrauch bestmöglich erfüllt. 

  2003: Einführung eines Telematik-Systems. Der Standort jedes Fahrzeuges ist ab sofort jederzeit bekannt. Fahrer müssen sich am Fahrzeug identifizieren.

2005:

- Einführung einer Online-Auftragserfassung

- Übernahme der Firma Gamm GmbH und damit Erschließung eines neuen Bereichs im Transport von Wechselaufbauten für DPD.

  2007: Übernahme der Firma Heinz Förster Transporte durch Robert Förster
 

2009:

Umgründung der im Jahr 2004 übernommenen Firma Gamm GmbH in FÖRSTER Medical GmbH. Dieses Unternehmen wurde durch Mitwirken des neuen Geschäftsführers, Michael Hussl, zum ersten österreichischen Qualitätspartner für die Firma PAUL HARTMANN Gesellschaft.m.b.H.

 

- Ebenfalls im Jahr 2009 wurde im 23. Wiener Gemeindebezirk ein Lager für die FÖRSTER Medical GmbH eröffnet. Ein neues vernetztes, systemübergreifendes EDV-System wurde implementiert.

 

- FÖRSTER agiert nun als Transport- und  internationales Speditionsunternehmen.

2010: Umschlagplatz Tiefkühlware in Bau 2010: Zusammenlegung der beiden Standorte der Firma FÖRSTER Transporte in Groß-Enzersdorf durch die Zumietung eines Nachbargrundstückes. Dies ermöglicht erhebliche Prozessverbesserung.